Kippvorrichtungswaage

Elektronische Hubkippvorrichtungswaage

hkv1   20180919 121629  20180919 120359 HKV 1 BGM Koln

HKV an Avermann-Presse

HKV an Bergmann-Presse Kippvorrichtungsmodul mobile HKV

Zum Einbau in mobile Kippvorrichtungen an Pressen unterschiedlicher Hersteller. Wiegemodul aus verzinktem Stahl. Ausgerüstet mit zwei Kraftaufnehmern PC2H-C3-2000kg, oder vergleichbar zugelassenem System. Steuerschrank aus Edelstahl, Abmessung: 675 mm x 340 mm, 165 mm hoch. Ausgestattet mit geeichtem Wiegerechner SysTec IT2000M, digitalem IDL-Megacontroller mit GSM- oder LTE-Modem, Datenspeicher und Control-Panel mit RFID-Leser und Bedienerführung über 4-zeiliges LCD. Über das eingebaute Zugangssystem kontaktiert sich der Benutzer mittels Transponder. Das nach dem Wiegevorgang ermittelte Gewicht wird mit Referenznummer, Datum und Uhrzeit dem erkannten Transponder und damit dem Benutzer zugeordnet und gespeichert. Die Hubkippvorrichtungswaage wird über das IDL-Datenbanksystem gesteuert und überwacht. IDL stellt die Abrechnungsdaten im Passwort geschützten WEB-Portal für Abrechnungszwecke zur Verfügung. Automatische Schnittstellen zu (kundeneigenen) Programmen wie SAP o. ä. sind vorhanden.

Technische Daten:

  • Abmessung Wiegemodul: (L x B) 1440 mm x 296 mm
  • Wiegebereich: max. 400 kg, min. 10 kg, Wiegeschritt e = 500 g
  • Steuerung: Überwachung der Betriebsbereitschaft, Not-Aus, Vollmeldung Email
  • Zugelassen und geeicht


Standardmäßig in vier unterschiedlichen Varianten:

  • HKV-WS-M01 manuell-Deckel elektrohydraulisch
    Kippvorrichtungswaage zur Steuerung eines elektrohydraulischen Deckelsystems mit Endschaltern zur Überwachung der Deckel auf-zu-Position.

  • HKV-WS-M02 manuell-Deckel mechanisch
    Kippvorrichtungswaage mit mechanischem Pressendeckel, der durch die Kippbewegung geöffnet und  geschlossen wird. Der Deckel verfügt nicht über eine Deckel auf-zu Positionsüberwachung.

  • HKV-WS-A01-Z autom.-Deckel elektr.-hydraulisch
    Die HKV-WS-A01-Z Kippvorrichtungssteuerung überwacht und steuert eine Zugangstür mittels Motorriegel  mit Rückmeldekontakt. Der Zugang wird zusätzlich über einen Sensor überwacht. Bei geschlossenem Zugang erfolgt die Kippbewegung im Automatikbetrieb. Kippvorrichtungswaage zur Steuerung eines elektrohydraulischen Deckelsystems mit Endschaltern zur Überwachung der Deckel auf-zu-Position.

  • HKV-WS-A02-Z autom.-Deckel mechanisch
    Die HKV-WS-A02-Z Kippvorrichtungssteuerung überwacht und steuert eine Zugangstür mittels Motorriegel mit Rückmeldekontakt. Der Zugang wird zusätzlich über einen Sensor überwacht. Bei geschlossenem Zugang erfolgt die Kippbewegung im Automatikbetrieb. Kippvorrichtungswaage mit mechanischem Pressendeckel, der durch die Kippbewegung geöffnet und geschlossen wird. Der Deckel verfügt nicht über eine Deckel auf-zu Position.

Copyright (c) 2021
IDL-Systems GmbH & Co. KG
Im Schwarzen Bruch 28
D-59872 Meschede
Tel.:+49 29151018